Projektbeschreibung

In unmittelbarer Nähe zu Deutschlands größter Fachhochschule in Köln-Deutz entstehen 42 Studentenappartements im geförderten Wohnungsbau. Die Appartements sind so gestaltet, dass sie auch zu förderungsfähigen Zweizimmerwohnungen zusammen geschaltet werden können.
Die besondere Lärmschutzsituation an der Auffahrt zur Severinsbrücke führte zu einer einbündigen Anlage mit Laubengangerschließung. Die Fassade wird mittels farbigen Gestaltungselementen gegliedert ohne den großen Rahmen auseinander zu fallen zu lassen.
Im Baubetrieb wird auf eine hohe Anzahl von vorgefertigten Elementen zurück gegriffen. Die Bäder werden jeweils in einem Stück auf der Baustelle abgesetzt.

Anzahl Wohneinheiten 42
Wohnfläche 1.454 m²
Stellplätze 15
BGFa 1.881 m²
BRI 8.256 m³
Grundstück 1.404 m²

HomeProjekteProfilTeamKontaktImpressum

© 2009/10 a+m Architekten